Domstufen Festspiele Erfurt

Der Name der Rose

Busreise

Reisedauer: 3 Tage

Reisezeitraum

09.08.-11.08.2019

Lassen Sie sich entführen auf eine musikalische Reise zu „Der Name der Rose“ mit einer Uraufführung des gleichnamigen Romans von Umberto Eco. Erleben Sie die mittelalterliche Kriminalgeschichte als Uraufführung bei den Erfurter  Domstufenfestspielen 2019. Besuchen Sie die wunderschöne, mittelalterlich daherkommende Stadt Erfurt. Nicht nur berühmt durch Martin Luther oder Johann Wolfgang von Goethe, die hier verweilten, sondern auch durch das   Augustinerkloster, die St. Severi-Kirche und den Dom St. Marien, vor dem im Sommer wieder die Domstufenfestspiele Erfurt 2019 mit dem Stück „Der Name der Rose“ nach dem Roman von Umberto Eco stattfinden.

 

Titelbild: © Lutz Edelhoff

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus von Aachen, Jülich und Düren
  • 2 x Übernachtung im 4****-Hotel Radisson Blu Erfurt
  • 2 x Frühstück
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Köstritzer „Zum Güldenen Rade“
  • Stadtrundgang durch die historische Altstadt (ca. 2 Std.)
  • Eintrittskarten für die Domstufenfestspiele
  • Führung durch die Festung Petersberg
  • Kulturförderabgabe der Stadt Erfurt
  • Verlagsbegleitung ab 40 Teilnehmern

REISEPREIS PRO PERSON

Abonnent: ab 498,- €  im DZ
Nicht-Abonnent: ab 548,- € im DZ

 

  • Einzelzimmerzuschlag € 56,-

REISEVERLAUF

Tag 1: Anreise nach Erfurt

Anreise im modernen Reisebus von Aachen, Jülich und Düren nach Erfurt. Ihr Hotel befindet sich direkt im Stadtzentrum und Sie können die Innenstadt bequem zu Fuß erkunden. Ihr Abendessen nehmen Sie im Köstritzer „Zum Güldenen Rade“ ein. Danach Zeit zur freien Verfügung und individuellen Gestaltung.

Tag 2: Erfurt und Domstufen Festspiele

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einem Stadtrundgang durch die historische Altstadt teil. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung um die Innenstadt nach einmal individuell auf eigene Faust zu erkunden und das Gesehene zu  vertiefen. Der historische Stadtkern ist eine Besonderheit Ihrer Kulturreise in die Landeshauptstadt Thüringens. Bei einem Stadtbummel entdecken Sie die  Severikirche und gelangen über die Krämerbrücke an zwei Dutzend Pfarrkirchen vorbei auch zur ältesten Synagoge Mitteleuropas. Lassen Sie den Spaziergang bei einem Besuch des wild romantischen Venedig-Parks ausklingen. Fast schon ein Muss ist auch eine Original Thüringer Rostbratwurst, die Sie je nach Geschmack mit oder ohne Senf an den zahlreichen Grillständen erwerben können. Am Abend erleben Sie „Der Name der Rose“ nach dem Roman von Umberto Eco bei den Domstufen-Festspielen, die Eintrittskarten in der besten Platzgruppe sind bereits inklusive. (20:00 Uhr).

Tag 3: Festung Petersberg und Rückreise

Nach dem Frühstück nehmen Sie noch an einer Führung durch die Festung Petersberg teil. Folgen Sie Ihrem Stadtführer durch das militärhistorische Museum in die geheimnisvollen Hochgänge der Zitadelle Petersberg. Als einzige weitgehend erhaltene barocke Stadtfestung Mitteleuropas ist die Zitadelle Petersberg ein Spiegelbild europäischer Festungsbaukunst. Während dieser Kurzführung erfahren Sie die wichtigsten Fakten über die wechselvolle Geschichte dieses beeindruckenden Bauwerkes. Danach heißt es Abschied nehmen von Erfurt.

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten.

REISEVERANSTALTER

Veranstalter: Hunau Reisen, Ferd. Knipschild GmbH & Co. KG
St.-Vitus-Schützenstraße 21, 57392 Schmallenberg-Bödefeld

Domstufen Festspiele Erfurt 2019

Bruegel in & um Brüssel

Bregenzer Festspiele 2019

Impressum    AGB    Datenschutz

© Copyright 2017 by Rhein-Main.Net GmbH