Malerische Algarve

Heinrich der Seefahrer und bizarre Steilküste

Flugreise

Reisedauer: 8 Tage

Reisezeitraum

02.10.-09.10.2019

Dort, wo Europa im äußersten Südwesten über bis zu 60 Meter hohe, steile Felsklippen in den Atlantik stürzt, liegt die Algarve. «Finis terrae» – das Ende der Welt – wurde dieser portugiesische Landzipfel einst genannt. Die im Windschatten gelegene Ostküste (Sotavento) erstreckt sich von der spanischen Grenze bis Faro, der Hauptstadt der Algarve. Feine Sandstrände und vorgelagerte Sandbänke kennzeichnen diesen Landstrich. Westlich von Faro beginnt der Barlavento, die dem Wind zugewandte Küste mit ihren brandungsumtosten ockerfarbenen Felsen – teils wie von Künstlerhand gemeißelte Gesteinsskulpturen.

Am südwestlichsten Zipfel der Algarve liegt die Hafenstadt Sagres, wo Heinrich der Seefahrer 1415 schon seine Seefahrerschule gründete und an dessen Cabo de São Vicente der  lichtstärkste Leuchtturm Europas steht. Entdeckt wurde die Algarve gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Unter Diktator Salazar zunächst den Betuchten vorenthalten, entwickelte sie sich nach der Nelkenrevolution 1974 zum Feriengebiet.

 

 

Fotos: © www.sopotnicki.com, JES Studio; © PAWEL KAZMIERCZAK

AdobeStock

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Taxitransfer mit Haustürabholung zum nächstgelegenen Buszustieg und zurück (maximal 30 Kilometer/Strecke)
  • Bustransfer ab Aachen, Düren und Jülich zum Flughafen Köln und zurück
    Direktflug nach Faro und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel «Jupiter Algarve» in Praia da Rocha (Landeskategorie)
  • Begrüßungsdrink
  • 1 Mittagessen (am 5. Tag)
  • Ganztagesausflug Lagos, Ponta da Piedade, Sagres und São Vincente
  • Ganztagesausflug Faro, Olhao und Tavira
  • Ganztagesausflug Silves und Monchique-Gebirge
  • Ganztagesausflug Loulé, Almansil und Estói
  • Transfers und Ausfl üge vor Ort im modernen Reisebus mit Klimaanlage
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung Reisebegleitung ab/bis Aachen bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen
  • Ausführliche Reiseunterlagen

REISEPREIS PRO PERSON

Abonnent im Doppelzimmer 1.395,- €

Nicht-Abonnent im Doppelzimmer 1.495,- €

 

ZUSÄTZLICH BUCHBAR:

Einzelzimmerzuschlag: 210,- €

REISEVERLAUF

Tag 1: ANREISE NACH FARO

Sie fahren mit dem Taxi zum Buszustieg und mit dem Bus nach Köln und fliegen nach Faro, wo Sie von Ihrer Reiseleitung bereits erwartet werden. Nach der Begrüßung  fahren Sie zu Ihrem Hotel. Beim Begrüßungsdrink erfahren Sie wichtige Informa-tionen zu Land und Leuten. Beim Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen.

Tag 2: GANZTAGESAUSFLUG LAGOS, PONTA DA PIEDADE, SAGRES UND SÃO VINCENTE

Nach dem Frühstück besuchen Sie Lagos römischen Hafen, maurische Seefestung und nach der christlichen Rückeroberung Mittelpunkt der portugiesischen Schiffsbaukunst. Sie besichtigen die Kirche Santo Antonio aus dem 17. Jahrhundert. Nicht weniger faszinierend zeigt sich die Steilküste bei der Ponta da Piedade: von Wasser und Wind bizarr geformte Felstürme. Dann fahren Sie zum Cabo de São Vincente an der äußersten Südwestspitze Europas gelegen. Hunderte von Schiffen aus aller Welt passieren hier täglich. Ganz in der Nähe liegt die Festung von Sagres, welche im 15. Jahrhundert der Wohnsitz von Heinrich dem Seefahrer war. Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel, wo Sie das Abendessen erwartet.

Tag 3: TAG · GANZTAGESAUSFLUG FARO, OLHÃO UND TAVIRA

Heute führt Sie Ihr Ausflug zunächst nach Faro. Die Algarve teilt sich in die Sand- und Felsalgarve. Weniger bekannt ist den Besuchern die Sandalgarve, die heute im Mittelpunkt steht. Wie der Name schon sagt, treffen Sie hier auf schmale Land- zungen mit weitläufigen Dünen und kilometerlangen Sandstränden. Faro ist mit ca. 60.000 Einwohnern die Provinzhauptstadt der Algarve. Bei einer kleinen Rundfahrt erhalten Sie einen ersten Eindruck. Von dort geht es nach Olhão. Dort befindet sich der größte Fischmarkt der Provinz. Zum Abschluss des heutigen Tages besichtigen Sie Tavira, welches auch das «Venedig der Algarve» genannt wird und eine der schönsten Städte an der Algarve ist. Hier sehen Sie eine Vielzahl von kleinen   Brücken und schönen landestypischen Kirchen. Nach der Rückkehr ins Hotel erwartet Sie später das Abendessen.

Tag 4: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG

Entspannen Sie sich am Strand oder in der idyllischen Gartenanlage des Hotels oder nutzen Sie die Zeit für eigene Erkundungen der Algarve. Das Abendessen wird Ihnen im Hotel serviert.

Tag 5: GANZTAGESAUSFLUG SILVES UND MONCHIQUEGEBIRGE

Nach dem Frühstück geht es in das fruchtbare Hinterland der Algarve. Sie besichtigen Silves, die alte Hauptstadt der Region, welche von einer mächtigen maurischen Festungsanlage überragt wird. Durch die malerische Landschaft geht es in das reizvolle Monchique-Gebirge mit dem Foia, der mit 902 Metern der höchste Gipfel der Provinz ist. Er bietet ein grandioses Panorama auf die gesamte Westalgarve. Bevor Sie die Rückfahrt zum Hotel antreten, erleben Sie noch einmal den schönen Blick über die Algarve. Das Mittagessen genießen Sie unterwegs.
Lassen Sie beim Abendessen den Tag gemütlich ausklingen.

Tag 6: GANZTAGESAUSFLUG LOULÉ, ALMANSIL UND ESTÓL

Der Ausfl ug beginnt mit der Fahrt zum Dorf Almansil, wo Sie die mit typischen portugiesischen Azulejos (Kacheln) dekorierte Kirche besichtigen, die weiße Kapelle von Sao Lourenco. Sie fahren weiter zum Hinterland der Algarve, nach Alte, einem typischen Bergdorf. Dann lernen Sie Loulé kennen, einen wichtigen Markt- und Handelsplatz sowie Zentrum des Kunsthandwerks. Hier schlendern Sie über den Markt und genießen die geschäftige Atmosphäre. In Estoi besichtigen Sie dann noch die römischen Ruinen von Milreu. Zurück im Hotel erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen.

Tag 7: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG

Entspannen Sie sich an Ihrem letzten Urlaubstag am Strand oder nutzen Sie den Tag für eigene Erkundungen der Algarve. Beim Abendessen lassen Sie die Reise nochmals Revue passieren.

Tag 8: RÜCKREISE ZUM AUSGANGSORT

Je nach Abfl ugzeit fahren Sie mit dem Bus zum Flughafen Faro und fliegen zurück Köln. Anschließend fahren Sie mit Das Castelo de Silves bietet eine der besten Aus- sichten Bus und Taxi zurück zu Ihrem Ausgangsort.

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten.

REISEVERANSTALTER

Mondial Tours MT SA, Via Vallemaggia 73, C.P. 224, 6600 Locarno- Solduno, Schweiz

MS Astor – 128-tägige Weltreise 2020/2021

München und Passionsspiele

Impressum    AGB    Datenschutz

© Copyright 2017 by Rhein-Main.Net GmbH