Russland

Weisse Nächte

Flugreise

Reisedauer: 8 Tage

Reisezeitraum

25. Mai bis 01. Juni 2018

Exklusive Leserreise des Vereins zur Förderung der Kreispartnerschaften des Kreises Düren e. V. nach Moskau, Mytischi und St. Petersburg.

 

Erleben Sie auf dieser exklusiven Gruppenreise die Höhepunkte der beiden unterschiedlichen Metropolen Moskau und St. Petersburg. Hier besichtigen Sie u. a. den erhabenen Kreml, besuchen den Roten Platz und bestaunen den  prunkvollen Katharinen-Palast mit seinem einzigartig rekonstruierten  Bernsteinzimmer. Darüber hinaus erwartet Sie in Mytischi, dem Partnerkreis des Kreises Düren, ein unterhaltsames Kulturprogramm. Sie übernachten bequem in zentral gelegenen Komfort-Hotels (in Moskau und St. Petersburg) bzw. im gutem Mittelklasse-Hotel in Mytischi.

 

Titelbild: © adobestock

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Bustransfer ab/bis Düren zum Flughafen Düsseldorf
  • Direktflüge mit Aeroflot Düsseldorf – Moskau/St. Petersburg – Düsseldorf inkl. 23 kg Freigepäck
  • 3 Übernachtungen in Moskau im zentral gelegenen Komfort-Hotel Marriott Grand
  • 3 Übernachtungen in St. Petersburg im zentral gelegenen Komfort-Hotel Angleterre
  • 1 Übernachtung in Mytischi im Mittelklasse- Hotel Lecco
  • Zugfahrt St. Petersburg – Moskau mit dem Schnellzug Sapsan in der 2. Klasse
  • Abendliche Bootsfahrt auf dem Moskwa-Fluss inkl. Abendessen
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern
  • Kulturprogramm in Mytischi
  • Alle Transfers in modernen Reisebussen

REISEPREIS PRO PERSON

im Doppelzimmer € 1.840,-
Zuschlag EZ € 550,-

 

ZUSÄTZLICH BUCHBAR

Russland Visum inkl. Besorgung € 97,- p.P.

REISEVERLAUF

Tag 1: Anreise

Nach dem Bustransfer von Düren zum Flughafen Düsseldorf fliegen Sie nach Moskau, wo Ihre freundliche Reiseleitung Sie am Flughafen begrüßt und mit Ihnen zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel fährt. In der russischen  Hauptstadt beziehen Sie Ihr Zimmer und unternehmen eine stimmungsvolle
Dinner Cruise auf der Moskwa. Während der etwa zweistündigen Kreuzfahrt sehen Sie u. a. die prachtvolle Erlöser-Kathedrale und den mächtigen Moskauer Kreml. (A)

Tag 2: Moskauer Kreml: Ikonen, Gold und Diamanten

Heute kommen Sie in den Genuss einer Führung durch den Moskauer Kreml (UNESCO-Welterbe) und besuchen eine der schönsten Kathedralen der Zaren mit ihren einmaligen Reliquien und Ikonen, u. a. von Theophanes dem Griechen und Andrej Rubljow. Anschließend besuchen Sie die Rüstkammer, wo Sie u. a. die Kleider von Katharina der Großen und die ersten Zarenkronen (Monomach) bewundern. Ein weiteres Highlight: Sie erhalten Zutritt zum Diamantenfond, wo Diamanten von unschätzbarem Wert, darunter der Orlow-Diamant von Katharina der Großen, riesige Goldnuggets aus dem Ural sowie Krone und Kronjuwelen der Zaren ausgestellt sind. Am Abend haben Sie  Gelegenheit zum Besuch einer Theateraufführung im Bolschoi- Theater. (FM)

Tag 3: Tretjakow-Galerie und Besuch bei Prominenten

Heute besuchen Sie die Tretjakow-Galerie, wo die bedeutendsten Kunstwerke russischer Künstler ausgestellt sind. Auf dem Gelände des Neujungfrauen-
Klosters (UNESCO-Welterbe) spazieren Sie über den Prominenten-Friedhof,
wo berühmte Persönlichkeiten wie Tschechow und Bulgakow, Eisenstein und Bondartschuk, Schostakowitsch und Rostropowitsch, Chruschtschow und Jelzin beigesetzt sind. Für den Abend haben wir für Sie ein Essen in einem
sehr guten Restaurant organisiert. Gut gestärkt besichtigen Sie einige der schönsten Stationen der Moskauer Metro, bevor Sie in Ihr Komfort-Hotel zurückfahren. (FA)

Tag 4: Mytischi

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Partnerkreis Mytischi, beziehen Ihre Zimmer im Hotel Lecco und dürfen sich sodann auf ein exklusiv für Sie, durch die beiden Partnerkreise zusammengestelltes Tagesprogramm freuen. Genießen
Sie die russische Gastfreundschaft und erleben viele kulturelle Highlights. (F)

Tag 5: Isaaks-Kathedrale und Bootsfahrt

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Bahnhof in Moskau. Hier steigen Sie in den Schnellzug Sapsan (Falke), der Sie in knapp 4 Stunden nach
St. Petersburg bringt, wo Sie Ihr Zimmer im zentral gelegenen Komfort-Hotel Angleterre beziehen. Anschließend besuchen Sie einen der größten  Sakralbauten der Erde, der sage und schreibe 10.000 Menschen Platz bietet:
die majestätische Isaaks-Kathedrale mit ihrer gigantischen goldenen Kuppel. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf den Kanälen der zauberhaften Zarenstadt. Freuen Sie sich auf romantisch illuminierte Prachtbauten und erfahren Sie auf besonders überzeugende Weise, dass St. Petersburg nicht von ungefähr den Beinamen Venedig des Nordens trägt. (FA)

Tag 6: Bernsteinzimmer und Fabergé-Museum

Heute fahren Sie nach Puschkin, wo Sie das UNESCO-geschützte Residenz-Ensemble Zarskoje Selo (Zarendorf) mit seinen prächtigen Landschaftsparks,
Schlössern und Pavillons bewundern. Ein besonderer Blickfang ist der weltberühmte Katharinen-Palast mit seiner 300 m langen Barock-Fassade. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie das harmonische Zusammenspiel der rhythmisch angeordneten weißen Säulen, der vergoldeten Atlanten und Fensterrahmen und der lasurblauen Wände auf sich wirken! Der prunkvolle Palast trägt unverkennbar die Handschrift des Star-Architekten Rastrelli, der das Gebäude im Auftrag von Elisabeth I. zwischen 1752 und 1756 komplett umbauen und einmalig luxuriös ausstatten ließ. Der Große Saal, mit 900 m²
einer der größten Ballsäle Europas, ist ein Augenschmaus aus Licht und Gold. Hauptzierde des Katharinen-Palastes war und ist das Bernsteinzimmer, dessen Wandverkleidungen und Möbel aus Bernstein Peter der Große einst vom  preußischen König Friedrich Wilhelm I. geschenkt bekam. Sie besichtigen das
Bernsteinzimmer, das seit 2003 wieder als originalgetreue Rekonstruktion zu bestaunen ist. Nach einem zünftigen Mittagessen mit Wodka und Folklore im Gasthaus Podvorje fahren Sie zurück nach St. Petersburg, wo Sie das  beeindruckende Fabergé-Museum besuchen. (FM)

Tag 7: Peter-und-Paul-Festung und Eremitage

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt, die Ihnen einen Überblick über die meisterhaft angelegten Kanäle, pittoresken Brücken,
prächtigen Paläste und glanzvollen Kirchen verschafft. Die Innenstadt von St. Petersburg ist ein architektonisches Gesamtkunstwerk, das in Gänze zum  UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie besuchen die Peter und-Paul-Festung auf der Haseninsel, deren Grundsteinlegung im Mai 1703 als offizielle
Gründung der Stadt gilt. Der Mittelpunkt der Festung ist die Peter-und-Paul-Kathedrale, zwischen 1712 und 1733 im Stile des Frühbarocks erbaut und Hauptgrabstätte der russischen Zaren. Wir arrangieren für Sie eine  Innen-besichtigung der Kathedrale, damit Sie aus nächster Nähe die letzte Ruhestätte von Peter dem Großen, Katharina der Großen und auch des letzten Zaren Nikolaus II. und seiner Familie inspizieren können. Neben der Kathedrale sehen Sie die mächtige Trubezkoi- Bastion mit dem berüchtigten Gefängnis,
im dem politische Gefangene eingekerkert waren, darunter so prominente Protagonisten wie Dostojewski, Gorki, Bakunin, Kropotkin und Lenins Bruder Alexander Iljitsch Uljanow. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die  Eremitage, eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Es dauert wohl mehrere Wochen, alle 350 Ausstellungsräume zu besuchen, und wahrscheinlich reicht ein Menschenleben nicht aus, alle 3 Millionen Exponate in Augenschein zu nehmen. Eine fachkundige Führung macht Sie mit  ausgewählten Glanzlichtern der gigantischen Eremitage-Sammlung vertraut. Ihr Abschiedsabendessen nehmen Sie in einem Spezialitätenrestaurant ein. (FA)

Tag 8: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug. Anschließend Bustransfer vom Flughafen Düsseldorf nach Düren.

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten.

REISEVERANSTALTER

Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Kurfürstenstraße 112, 10787 Berlin

Erlebnis Semperoper Dresden

Das andere Mallorca

Weisse Nächte in Russland

Elbphilharmonie Hamburg

Impressum    AGB    Datenschutz

© Copyright 2017 by Rhein-Main.Net GmbH